Objekt 1 von 2
Nächstes Objekt
Zurück zur Übersicht

Wiesmoor: Zentrumsnahes Verkaufsobjekt mit zwei Wohneinheiten

Objekt-Nr.: 10297
  •  
  •  
  •  
  •  Grundriss EG (bewohnter Bereich)
  •  Grundriss DG (bewohnter Bereich)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  Altbaubereich, Bild 1
  •  Altbaubereich, Bild 2
  •  Altbautrakt, Bild 3
 
 
 
Grundriss EG (bewohnter Bereich)
Grundriss DG (bewohnter Bereich)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Altbaubereich, Bild 1
Altbaubereich, Bild 2
Altbautrakt, Bild 3
Schnellkontakt
QR-Code

 

 

Basisinformationen
Adresse:
26639 Wiesmoor
Aurich
Niedersachsen
Stadtteil:
Wiesmoor
Gebiet:
Wohngebiet
Preis:
390.000 €
Wohnfläche ca.:
240 m²
Grundstück ca.:
1.386 m²
Zimmeranzahl:
8
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
2,98% inkl. 19% MwSt. (jeweils Käufer/Verkäufer)
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
5
Anzahl Badezimmer:
2
Terrasse:
2
Einliegerwohnung:
ja
Gäste-WC:
ja
Garten:
ja
Kamin:
ja
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2017
Baujahr:
1945
Verfügbar ab:
Nach Absprache
Heizung:
Ofenheizung, Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas, Holz
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis - gültig vom 20.06.2022 bis 19.06.2032
Energieeffizienz-Klasse:
F
Endenergiebedarf:
173 kWh/(m²*a)
Baujahr laut Energieausweis:
2010
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Angeboten wird unweit des Geschäftszentrums dieses Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Der jüngere Teil dieses Verkaufsobjektes mit seinen 4 Zimmern (hiervon 3 Schlafräume) wurde 1974 errichtet und angebaut an das alte Wohnhaus aus den 1940er Jahren (4 Zimmer, hiervon 2 Schlafräume). Alle Schulformen sind fußläufig schon nach circa 450 Metern zu erreichen, was insbesondere Eltern mit Kindern gefallen wird. Die Immobilie eignet sich als Mehrgenerationenhaus, denn beide Wohneinheiten verfügen über separate Eingänge. Für die familiäre Nutzung als Mehrgenerationenhaus müsste der Altbautrakt allerdings noch umfassend hergerichtet werden, um an dieser Stelle keine falschen Erwartungen zu wecken. Gegenwärtig wird der Altbautrakt zum Abstellen von Umzugskartons und sonstigen Gegenständen genutzt. Die von der vierköpfigen Eigentümerfamilie genutzte Wohnung hat eine große Dachgaube und verfügt über einen FI-Schalter, während der Altbautrakt nach einer unglücklich verlaufenden Vermietung bis heute unbewohnt ist. Laut Aussage des Eigentümers wären ohnehin bauliche Maßnahmen notwendig geworden, um die er sich zuletzt nicht mehr gekümmert hat (raumseitige Dachdämmung, Trockenbau- und Elektroarbeiten etc.).
Der Eigentümer hat nach dem Erbantritt zunächst veranlasst, dass beide Wohneinheiten neue Kunststofffenster erhalten, teilweise sogar mit elektrisch zu bedienenden Rollläden. Auch veranlasste er, dass sukzessive in das Haus investiert wurde (Bad, Kaminofen etc.). Lediglich im Altbautrakt wurde ein kleines Holzfenster nicht ausgetauscht, denn schon zu dieser Zeit trug er sich aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen mit Umzugsgedanken.

RAUMAUFTEILUNG WOHNUNG NR. 1 (bewohnt)

Erdgeschoss:
Flur (Nordseite), Badezimmer mit Wanne, Dusche und Handwaschbecken, Gäste-WC, Küche, Speisekammer, Wohnzimmer mit Kaminofen und Zugang zur Terrasse (Südwestseite)

Dachgeschoss:
WC, 3 Schlafräume

RAUMAUFTEILUNG WOHNUNG NR. 2 (unbewohnt)

Erdgeschoss:
Flur (Nordseite), Gäste-WC, Badezimmer, Heizungsraum, Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur (Westseite)

Dachgeschoss:
Schlafzimmer und ein WC sowie ein direkt hieran angrenzender Abstellraum
Ausstattung:
Massive Klinkersteinbauweise aus den 1970er und 1940er Jahren, Betondachziegel, Zinkregenrinnen, Carport, Einbauküche, Gas-Brennwertheizung aus dem Jahr 2010 (27,4 kW) mit Solarthermik, welche aber nicht angeschlossen ist, 2 Nebengebäude (Werkstatt, Geräte- und Fahrradraum, Kaminholz- und Torflager für den Kamin etc.), Kunststofffenster mit Isolierverglasung (2011 und 2017)

Erschließung:
Jede einzelne Wohneinheit hat einen eigenen Stromanschluss. Hinsichtlich Wasser und Gas gibt es allerdings keine Trennung. Der TV-Empfang erfolgt über eine gemeinsame Satellitenschüssel.
Lage:
Das Verkaufsobjekt befindet sich in der Blumenstadt Wiesmoor und profitiert durch seine Nähe zum Geschäftszentrum und den Schulen. Hinzu kommt die naturverbundene Lage (Radwanderwege etc.) und das kulturelle Angebot. Besonders hervorzuheben ist die gute Infrastruktur von Wiesmoor, wozu die Geschäfte unterschiedlichster Art und Gastronomiebetriebe zählen. Auch sonst hat die Stadt Wiesmoor viel zu bieten (Blumenhalle, schiffbare Binnengewässer, Badesee, Campingplatz, Fachärzte, Apotheken, Kindergärten und vieles mehr). Das schulische Angebot reicht von der Grundschule bis hin zum Gymnasium. Die Stadt Wiesmoor ist nicht nur bei den Touristen sehr beliebt, sondern wurde auch für viele andere in den letzten Jahren zur neuen Heimat, denn hier stimmt noch das friedliche Miteinander. Wiesmoor liegt im Landkreis Aurich und ist seit Erteilung der Stadtrechte am 16. März 2006 die jüngste Stadt Ostfrieslands.

Das Verkaufsobjekt liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans C 4. Über etwaige Befreiungen vom Bebauungsplan entscheidet nicht die Stadt Wiesmoor, sondern der Landkreis Aurich als Baugenehmigungsbehörde.
Sonstiges:
Für die Zusendung des Exposés, Informationen zum Objekt sowie
einen Terminwunsch geben Sie bitte nachfolgende Daten im
Kontaktformular an, um Sie noch schneller bedienen zu können:

- kompletter Name
- komplette Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefon- und / oder Mobilnummer
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 2,975 % inklusive Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis jeweils vom Käufer und Verkäufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Impressum: Mönck Immobilien, Langer Weg 55, D-26629 Großefehn, Geschäftsführer: Hermann Mönck, Langer Weg 55, 26629 Großefehn, Telefon: +49 (0)4943-408890, Erlaubnis nach § 34 c Gewerbeordnung liegt vor, erteilt vom Landkreis Aurich, Berufsaufsichtsbehörde: IHK Emden, Ringstraße 4, 26721 Emden, Finanzamt Aurich: USt-IdNr. DE262943786, Steuernummer: 54/200/01159
Ihr Ansprechpartner
 


Mönck Immobilien
Telefon: +49 (0)4943-408890
Fax: +49 (0)4943-408891
Mobil: +49(0)15208993937

Zurück zur Übersicht